Über unseren Verein

Der Hettstedter Briefmarkenverein e.V. hat bis heute sehr wechselvolle Entwicklungen durchlaufen. Bereits Anfang der 1920er Jahre soll es schon eine Briefmarken-Interessenvereinigung im Raum Hettstedt gegeben haben. Dies konnte aber bis heute nicht belegt werden. Wir müssen daher noch weiter forschen, bis ein offizielles Gründungsjahr unseres Vereines in historischen Schriften gefunden wird. Auch nach unseren offiziellen Vereinswappen wird noch geforscht.

Nach der Gründung der Deutschen Demokratischen Republik wurde im Jahr 1950 eine neue Arbeitsgemeinschaft "Philatelie" gegründet. Die Mitgliederzahlen stiegen in der DDR bis auf 70 interessierte Philatelisten an. Nach dem Zusammenfall und der Wiedervereinigung Deutschlands kam es zu einem massiven Mitgliederverlust, so dass der Verein teilweise aus nur zwei Personen bestand. Mit der fortschreitenden Zeit wuchs die Mitgliederzahl heute wieder auf über 22 aktive Philatelisten.

Ein neues Problem des heutigen multimedialen Zeitalters ist der mangelnde Nachwuchs in vielen Briefmarkenvereinen. Auch wir bemühen uns neue junge Sammlerfreunde aufzunehmen, die mit uns die vielschichtigen philatelistischen Gebiete erforschen und teilen möchten.

Um den interessierten Jugendlichen eine virtuelle Anlaufstelle zu bieten, wurde dieser Internetauftritt erstellt. Unsere Vereinsseite stellt nun einen weiteren Meilenstein der Vereinsgeschichte dar. Neben der Vereins- und Postgeschichte sind auch die aktuellen Veranstaltungstermine des Briefmarken- und Münzenverereins eingetragen. Somit ist auch eine bessere Verfügbarkeit und Aktualität gewährleistet. Vielleicht sieht man sich ja auf einen unserer Vereinstreffen und Großtauschtage.

Wir hoffen, dass unser Briefmarkensammlerverein und auch der Münzenverein noch lange Zeit bestehen bleiben.

Hettstedt, November 2011